0007: Jane Bond

Die Folge 007 muß sich natürlich auf jeden Fall um James Bond drehen. Tut sie dann aber doch nicht, es geht eher um seine Kollegin.

Die Folge 007 muß sich natürlich auf jeden Fall um James Bond drehen. Tut sie dann aber doch nicht, es geht eher um seine Kollegin.

Dabei sollte es eigentlich darum gehen, wie sich bei uns aus den Begriffen Frauenfilm und Männerfilm ( das sind Filme, bei denen das jeweils andere Geschlecht nur noch mit den Augen rollt und sich vor die Stirn haut) ganz aus versehen die geschlechtsneutralen Begriffe Hubschrauberfilm und Zewafilm geworden sind. Und um Marina Weisband, bei der ich gerne mal wüsste, ob sie ihre Texte nachträglich noch mal auf geschlechtsneutrale Begriffe durchgeht, oder ob das schon beim schreiben in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Überhaupt würde ich das Fass mit dem Feminismus gerne mal mauf machen, wenn die Diskussionskultur speziell bei diesem Thema nicht so grottig wäre. Also doch wohl besser erstmal bei einem Glas Bier, oder nem Jasmintee.